Bent Ohle, geboren 1973 in Wolfenbüttel und aufgewachsen in Braunschweig, studierte Film und Fernsehdramaturgie an der Hochschule "Konrad Wolff" in Potsdam-Babelsberg. 2008 erhielt er den Jugendliteraturpreis der deutschen Landwirtschaft für den Jugendroman "Der Feuerbock". 2011 wurde Bent Ohle mit dem Gong-Krimipreis ausgezeichnet. Sein Krimi "Inselblut" wurde 2015 für das ZDF unter dem Titel "Tod auf der Insel" verfilmt.

Nun lässt er uns in der neuen Krimireihe an den Abenteuern von Elsa van Graaf und Astrid Stegmeier teilhaben. Die Krimis orientieren sich an echten Schauplätzen und Begebenheiten. Deshalb ist Bent Ohle selbst vor Ort, um die Gemeinden kennenzulernen. Er schafft es, eine gute Portion Humor mit den spannenden Geschichten der Landfrauen zu verbinden. Überzeugen Sie sich doch selbst…

Weitere Informationen zum Autor finden Sie hier.